Max Brose

Max Brose

Max Brose wurde im Jahr 1919 in Neuwarp in Pommern geboren. Von seiner frühen Kindheit an arbeitete er im Fischereibetrieb der Familie mit. Mit sechzehn Jahren wurde er Seemann und bereiste die europäischen Meere. Im Zweiten Weltkrieg wurde er überwiegend an der Küste Norwegens eingesetzt. Nach einer Verwundung und einer Odyssee durch Deutschland gelangte er – letztendlich wegen eines fehlenden Stempels – nach Bad Münder. Nach dem Verlust der Heimat, der Gesundheit und des Berufes baute er sich in Bad Münder ein neues Leben auf. Er gründete eine Familie, arbeitete als Pförtner, als Maurer, schließlich als Bau­techniker, war in vielen Vereinen und in der Politik tätig. Seine große Sehnsucht galt aber weiterhin der See. Er verstarb friedlich am 22. Novem­ber 2011 in dem Wissen, dass sein Buch erscheinen wird.

Max Brose
DIE INSEL

Wellen und Melodien eines Lebens

ISBN: 
978-3-925237-11-9
154
Seiten  
12,00