Ingrid Heimberg

Ingrid Heimberg

Ingrid HEIMBERG (Reichel), geboren am 11. August 1931 in Wilhelmshaven als Tochter eines Marineoffiziers. Sie studierte Psychologie und Pädagogik und ging in den Lehrberuf. Sie hat sechs Kinder. Märchen und spirituelle Geschichten standen im Mittelpunkt ihrer pädagogischen Ausrichtung. So gewannen ihre Klassen zwei Mal den Preis des Deutschen Börsenvereins in Frankfurt/M, einmal den ersten Preis mit einer gemeinsamen Arbeit über den „Vogel Phönix“ und einmal einen Preis für das Buch: „Wer kennt Prinz Mio?“ - einer Arbeit, in der 24 Kinder über ihre Begegnung mit Mio (Romanfigur von Astrid Lindgren) aus ihrer eigenen Perspektive schreiben.

Ingrid Heimberg
DIE TRÄUME VON TOD UND LEBEN DER REBECCA SOPHIA

Ein beängstigendes, gefährliches, spannendes, besinnliches, beruhigendes, ermutigendes, fantastisches Abenteuer

ISBN: 
978-3-925237-15-7
64
Seiten  
6,00